Pistolteatern Stockholm, Stenson, Lindell, Johansson, Fors, Foto: Landergren

 

Alphaville

 

Gemeinschaftswerk von Gunnar Fors, Bobo Stenson, Ivar Lindell, Sven-Åke Johansson

Gunnar Fors, Trompete, Tonband

Bobo Stenson, Piano, Schrank

Ivar Lindell, Bass, Licht

Sven-Åke Johansson, Schlagzeug, Staubsauger

 

Experimentelles Klang und Lichtstück unter Verwendung von vorbespielten Tonbändern, umstürzende Schränke mit Luftballons gefüllt, die später im Stück durch

Öffnen der Schranktüren in den Raum herausschwärmten, zum Teil mit Hilfe von einem verkehrt geschalteten Staubsauger. Verwendung von verschiedenen

Lichteffekten.

UA im Pistolteatern Stockholm 1966

1966 wurde das Stück vom schwedischen Rundfunk (SR) aufgenommen